Stadtpolizei Zürich vertraut auf VocCom Audio Technik

LAWA Lautsprecherwagen Polizei Zürich

© Stadtpolizei Zürich

VOCCOM AD-360-16

“Verständliche Polizeidurchsagen“ mit dem Lautsprecherwagen (LaWa) der Stadtpolizei Zürich – Schweiz

In enger Zusammenarbeit mit der Stadtpolizei Zürich und dem Fahrzeugausrüster R-Technik, Matten b. Interlaken Schweiz hat PASS Medientechnik ein Lautsprecherfahrzeug (LaWa) auf Basis der 360°-Punktschallquelle AD-360-16 realisiert.

Das Lautsprechersystem zeichnet sich neben seiner einfachen Integrierbarkeit besonders durch seine hohe Sprachverständlichkeit und natürliche Stimmwiedergabe selbst bei höchsten Schallpegeln aus.

Die einfach zu bedienende Systemtechnik besteht sowohl aus Funk- und Festmikrofonen und weiteren Zuspielquellen, dem Leistungsverstärker mit Rückkoppelungsschutz und dem 360°-Lautsprecher auf dem Fahrzeugdach.

Durch die Auswahlmöglichkeit der 4 Ausspielzonen des Lautsprechers über ein Qu-Pac der Fa. Allen&Heath und der Vorhörmöglichkeit über einen Monitor-Lautsprecher, finden sich selbst Laien schnell zurecht.

Tiefer greifende Einstellmöglichkeiten (z.B. Rückkopplungsunterdrücker, Equalizer, Compressor usw) und Anzeigen werden über ein integriertes LCD-Display realisiert.

Das alles ermöglicht somit das kabellose Sprechen von außerhalb des Fahrzeugs mit einer 360-Grad-Abdeckung sowie das Aufnehmen und/oder Abspielen von vorbereiteten Durchsagen und Musik ab Tonträger in einer sehr hohen Tonqualität. Ferner findet eine automatische Aufzeichnung aller Durchsagen und abgespielten Tonaufnahmen statt.

Download Bericht

LAWA der Stadtpolizei Zürich mit 360° Lautsprecher

© Stadtpolizei Zürich

LAWA innen Lautsprecherwagen Bedienplatz

© Stadtpolizei Zürich