© Polizeipräsidium München

VOCCOM AD-360-16
„Verständliche Sprachdurchsagen“ für Lautsprecherfahrzeuge der Polizei -LauKW-

In enger Zusammenarbeit mit dem Polizeipräsidium München und dem Bus Modifikation Center des
Fahrzeugherstellers MAN Truck & Bus SE hat PASS Medientechnik ein Lautsprechersystem auf Basis
der 360°-Punktschallquelle AD-360-16 realisiert.
Das Lautsprechersystem zeichnet sich neben seiner einfachen Integrierbarkeit besonders durch seine
hohe Sprachverständlichkeit und natürliche Stimmwiedergabe selbst bei höchsten Schallpegeln aus.
Die Anforderungen an einfache Bedienbarkeit in Kombination mit umfangreichen Features erfüllt die
zentrale DSP-basierte Misch- und Steuereinheit QR-360 mit abgesetzter Bedieneinheit. Durch
direkten Zugriff der Eingangs- und Ausgangslautstärken über Schieberegler, der Wahl der 4
Ausspielzonen des Lautsprechers über Kippschalter und der Vorhörmöglichkeit über einen
integrierten Lautsprecher, finden sich selbst Laien schnell zurecht. Tiefer greifende
Einstellmöglichkeiten (z.B. Rückkopplungsunterdrücker, Equalizer, Compressor usw) und Anzeigen
werden über ein integriertes 10“-Touch-Display realisiert.
Zusätzlich ist der MAN TGE 3.180 4×4 mit einem Protokoll-Recorder PR-920 zur beweissicheren
Dokumentation ausgerüstet worden, mit dem es möglich ist, alle übertragenen Inhalte automatisch
und verschlüsselt aufzuzeichnen.

Download Bericht

LauKW innen

© Polizeipräsidium München

LauKW des Polzeipräsidiums München mit 360° Lautsprecher vor Allianz Arena

© Polizeipräsidium München